Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberrieden

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen gelangen:

Hauptnavigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Kontakt Alt+3

Neuigkeiten

Jubiläumsanlass des Kantons am 7. Juli 2017 in Winterthur über die Proporzwahlen

Vor genau 100 Jahren führte der Kanton Zürich nach jahrzehntelangem Seilziehen das Proporzwahlrecht ein. Der Entscheid war für den Kanton Zürich eine demokratische Revolution. Die Liberalen und die Demokraten, die bis dahin uneingeschränkt das Sagen hatten, büssten je rund die Hälfte ihrer Sitze und damit die absolute Mehrheit ein. Die Wählerinnen und Wähler machten die Sozialdemokraten zur stärksten und die neue Bauernpartei auf Anhieb zur drittstärksten Fraktion. Kantons- und Regierungsrat haben beschlossen, diesen demokratiepolitischen Meilenstein in der Zürcher Geschichte zu feiern. Die Feier soll das Bewusstsein dafür schärfen, dass demokratische Institutionen weder gottgegeben noch unveränderbar sind. Und zudem: Wenn selbst in der westlichen Welt, in der demokratische Grundsätze lange als unverrückbar galten, die Demokratie in Bedrängnis gerät, dann soll man sich für sie ins Zeug legen.

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates vom 13. Juni 2017

Gemeindeversammlung vom 15. Juni 2017 - Ergebnisse

An der Gemeindeversammlung vom 15.6.17 nahmen 55 Stimmberechtigte (1,6%) teil; sie dauerte insgesamt 85 Minuten. Über die dabei gefassten Beschlüsse können Sie sich im angehängten PDF informieren; allen traktandierten Geschäften wurde dabei zugestimmt. Das detaillierte Protokoll der Versammlung wird am 20.6.17 auf dieser Website aufgeschaltet.

Demnächst

01.07.2017

Papier Sammlung

01.07.2017

"100 Jahre Kindergarten"

02.07.2017

Firm-Gottesdienst mit Abt Christian Meyer, anschl. Apéro

03.07.2017

Quartierständli in der Badi Oberrieden

03.07.2017

Kleinkaliber - Volksschiessen

Schon wieder die Papierabfuhr verpasst?

Nutzen Sie unseren Benachrichtigungs- und Errinnerungsdienst.

Abonnieren

Interessiert was in Oberrieden passiert?

Laden Sie die aktuelle Ausgabe des Oberriedner Briefes herunter.