Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberrieden

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen gelangen:

Startseite Alt+0 Hauptnavigation Alt+1 Unternavigation Alt+6 Inhalt Alt+2 Kontakt Alt+3

2. Klasse: Kirchengruppenunterricht (KGU)

2. Unti-Jahr

KGU - Kirchengruppenunterricht

In diesem Jahr findet der Heimgruppenunterricht als Kirchengruppenunterricht (KGU) seine Fortsetzung. Ziel des Unterrichts des zweiten Jahres ist primär die Beheimatung in der konkreten Heilig Chrüz Kirche und dem Pfarreizentrum. Im Zentrum stehen darum weniger Wissensvermittlungen als Erfahrungen, die die Kirche und die Pfarrei als einen Lebensraum vermitteln, der auch der der Kinder werden soll.

Inhalte:

  • Die Kirche und ihren Raum kennen und verstehen lernen;
  • das Kirchenjahr und seine Feste erklären und erlebbar machen (Erntedank, Advent und Weihnachten, Fastenzeit und Ostern, Christi Himmelfahrt, Pfingsten, Heiligenfeste);
  • Feiern, Spielen, Basteln, Singen im und ums Chrüzbüel;
  • wie betet man (Vater unser);
  • Mitvorbereiten des Eröffnungsgottesdienstes, der Abendmahlfeier und des Schlussgottesdienstes.

Organisatorisches:

  • Der Unti beginnt in der zweiten Woche nach den Sommerferien und endet mit dem Abschlussgottesdienst vor den Sommerferien des Folgejahres.
  • Am Elternabend im Juni werden die einzelnen Elemente des KGU-Unti erklärt und Organisatorisches besprochen, bietet aber auch Möglichkeit zur Rücksprache mit dem Kursleiter.
  • Der Unti findet jeden Dienstag Morgen in 2 Gruppen, jeweils von 08.10 - 08.55 Uhr bzw. von 11.15 - 12.00 Uhr sowie 1x pro Monat an einem Mittwoch-Nachmittag von 13.30-16.00 statt. Die Daten werden jeweils rechtzeitig vor Beginn des Schuljahres den Eltern verschickt.
  • Wie im HGU ist im Unterricht auch der Eröffnungsgottesdienst im Oktober, Kreuzweg oder Fusswaschung in der Karwoche und der Abschlussgottesdienst im Juni eingebettet. Noch viel wichtiger als im HGU ist im zweiten Untijahr die kirchliche Beheimatung in den Gottesdiensten. Nur so können die Untithemen wie z.B. "das Kirchenjahr und seine Feste auch im kirchlichen Rahmen erlebbar werden. Möglichkeiten bieten sich in allen Familien- und Kindergottesdiensten, wie z.B. die Kinder-Roratefeier im Advent und die Familien-Weihna
  • cht am Heiligabend oder der Palmsonntags-Gottesdienst.
  • Der Unti wird in dieser Untistufe von einer Katechetin erteilt. Wenn Sie Fragen bezüglich des KGU haben, können Sie sich mit Frau Priska Hubmann, 076 532 17 77, in Verbindung setzen.