Direkt zum Inhalt

Häckseldienst

Zuständigkeit: Tiefbau und Umwelt

Die Sträucher- und Baumschnitte müssen gut geordnet, jedoch nicht zusammengebunden und ohne Fremdmaterial (Schnüre, Drähte) um 07.00 Uhr bereitgestellt sein. Der Durchmesser der einzelnen Äste darf 15 cm nicht übersteigen. Nasser oder erdiger Gartenabraum wird nicht gehäckselt. Neophyten (z.B. Japanknöterich, Essigbaum, Goldrute) gehören unter keinen Umständen ins Häckselgut. Zur korrekten Entsorgung besuchen Sie www.zh.ch/de/umwelt-tiere/umweltschutz/gebietsfremde-arten.html.

Zum "Fahrplan" können keine Auskünfte erteilt werden. Die Reinigung des Arbeitsplatzes ist Sache des Auftraggebers.

Die Häckselaktion kann für jede Liegenschaft 1 Stunde pro Jahr gratis beansprucht werden.

Alle mit einem * gekennzeichneten Felder sind obligatorisch auszufüllen.
Die Anmeldung muss jeweils spätestens am vorangehenden Dienstag bei uns eintreffen.
CAPTCHA
2 + 5 =
Bitte diese einfache mathematische Aufgabe lösen und das Ergebnis eingeben. Zum Beispiel, für die Aufgabe 1+3 eine 4 eingeben.
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.