Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberrieden

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen gelangen:

Startseite Alt+0 Hauptnavigation Alt+1 Unternavigation Alt+6 Inhalt Alt+2 Kontakt Alt+3

Kanton Zürich schaltet Impftermine für 50- bis 64-Jährige frei

29.04.2021

Jetzt können im Kanton Zürich auch 50- bis 64-Jährige Termine für die Covid-19-Impfung buchen. Das betrifft die Impfgruppen H, K und M. In den ersten beiden Maiwochen sind in den elf kantonalen Impfzentren rund 54'000 Termine verfügbar.

Weitere Termine werden freigeschaltet, sofern die Impfstofflieferungen zuverlässig eintreffen, wie die Gesundheitsdirektion am Mittwoch mitteilte. Im Laufe des Monats Mai werden rund 150 Apotheken in das Impfprogramm integriert und auch die restlichen Impfgruppen für die Terminbuchung freigeschaltet.

In den Arztpraxen im Kanton wurden bislang mehr als 130'000 Impfungen verabreicht. Das ist mehr als ein Drittel aller durchgeführten Impfungen. Praxen, die noch mehr als 30 ungeimpfte Personen im Alter von über 65 Jahren auf ihrer Warteliste haben, bekommen in dieser Woche zusätzlichen Impfstoff.

Wer bereits an Covid-19 erkrankt war, sollte sich erst sechs Monate nach der durchgemachten Infektion impfen lassen. Ausgenommen davon sind besonders gefährdete Personen. Für diese empfiehlt die Eidgenössische Kommission für Impffragen (Ekif) die Impfung bereits nach drei Monaten.

Allen impfwilligen Personen rät die Gesundheitsdirektion, sich auf der Anmeldeplattform registrieren zu lassen. Sobald die jeweilige Impfgruppe freigegeben ist, können dann die Termine für die erste und für die zweite Impfung gebucht werden.