Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberrieden

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen gelangen:

Startseite Alt+0 Hauptnavigation Alt+1 Unternavigation Alt+6 Inhalt Alt+2 Kontakt Alt+3

Coronoavirus: Massnahmen der Gemeinde Oberrieden

04.04.2020

Liebe Oberriednerinnen und Oberriedner

Der Bundesrat hat am 16. März eine ausserordentliche Lage ausgerufen und Teile der Armee mobilisiert. Eine solche Situation hat die Schweiz seit 75 Jahren nicht erlebt. Allein schon dies zeigt, wie ernst die Lage ist. Die vom Bund verfügten Einschränkungen haben gravierende Auswirkungen auf das berufliche, gesellschaftliche und private Leben jedes Einzelnen. Auch die Gemeinde und die Schule werden durch diese Massnahmen vor Herausforderungen gestellt, die wir so bisher nicht gekannt haben. Gemeinderat und Schule sind bestrebt, diese mit Augenmass aber bestimmt umzusetzen. Und wenn nicht alles vom ersten Tag an reibungslos verläuft, bitten wir gleichzeitig um etwas Nachsicht. Ihre Hinweise helfen uns, Mängel und Lücken in der Umsetzung rasch zu beheben.

Es wird entscheidend sein, dass sich die gesamte Bevölkerung in den nächsten Tagen und Wochen konsequent und ausnahmslos an diese Vorgaben hält. Denn nur so kann das Ziel erreicht werden, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und schliesslich ganz zu stoppen. Dies zum Schutz jedes Einzelnen, vor allem aber auch zum Schutz der besonders gefährdeten Bevölkerungsteile. Die Ausbreitung des Virus in der bisherigen Geschwindigkeit würde unser Gesundheitssystem rasch überlasten, mit gravierenden Folgen für die gesamte Gesundheitsversorgung und damit für die ganze Bevölkerung des Landes.

Die Worte Solidarität, Eigenverantwortung und Besonnenheit bekommen in der aktuellen Lage eine noch grössere Bedeutung. Ich bitte Sie deshalb die getroffenen Anordnungen solidarisch, eigenverantwortlich und besonnen einzuhalten. Mit einem gemeinsamen Effort werden wir diese schwierige Lage meistern. Davon bin ich überzeugt.

Ihr Gemeindepräsident

Martin Arnold
 

Auskunftsstellen bei der Gemeinde

  • Allgemein: gemeindekanzlei [at] oberrieden [dot] ch oder Tel. 044 722 71 71

Auf Anordnung des Regierungsrates des Kantons Zürich erfüllt die Gemeindeverwaltung weiterhin ihren Grundauftrag. Die Verwaltung wird angewiesen, den Publikumsverkehr zu beschränken. Daher werden die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Oberrieden gebeten, wenn möglich Anliegen und Dienstleistungen telefonisch, per E-Mail oder über unsere Online Dienste auf der Webseite abzuwickeln.

 

Schule Oberrieden

  • schulverwaltung [at] oberrieden [dot] ch oder Tel. 044 722 71 20

Die Schule Oberrieden ist ab Montag 16. März bis vorläufig 11. Mai 2020 geschlossen. Die Sprachkurse der Erwachsenenbildung sind ebenfalls bis 11. Mai abgesagt. Weitere Informationen zum Schulbetrieb finden Sie hier.

Betreuungsangebot für Kinder
Im Hort „momina“ und in der KITA Freihofstrasse findet eine Betreuung in Notfällen für diejenigen Kinder statt, deren Eltern im Gesundheitswesen arbeiten, bei einer Blaulichtorganisation oder in anderen Bereichen, die für die Grundversorgung der Bevölkerung unerlässlich sind. Alle anderen Eltern sind aufgefordert, wenn immer möglich ihre Kinder bis auf weiteres nicht in die Krippe zu schicken. Auskunft darüber erhalten Sie bei der Schulverwaltung resp. beim Ressort Gesellschaft.

 

Liegenschaften Oberrieden

  • liegenschaften [at] oberrieden [dot] ch oder Tel. 044 722 71 32

Der Gemeinderat hat beschlossen, dass die Mehrzweckhalle Pünt, die Lehrschwimmhalle Pünt, die Sporthalle Langweg, beide Singsääle Pünt und Kirchstrasse, der Jugendtreff, die Schützenstube sowie die Villa Schönfels vorerst bis zum 11. Mai 2020 geschlossen bleiben. Änderungen bleiben vorbehalten.

Bis auf Weiteres bleibt das auch Strandbad Oberrieden betreffend Corona-Virus geschlossen.
 

Abteilung Gesellschaft

  • gesellschaft [at] oberrieden [dot] ch oder Tel. 044 722 71 24/16


Veranstaltungen
Grundsätzlich sind alle öffentlichen und privaten Veranstaltungen abgesagt. Im Zweifelsfall finden Sie genaue Informationen im Veranstaltungskalender oder erkundigen sich beim Veranstalter.


Gruppenansammlungen im öffentlichen Raum
Gemäss Art. 7c Verordnung 2 über die Massnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus (COVID-19) sind Menschenansammlungen von mehr als 5 Personen im öffentlichen Raum, namentlich auf öffentlichen Plätzen, auf Spazierwegen und in Parkanlagen, verboten. Bei Versammlungen von bis zu 5 Personen ist gegenüber anderen Personen ein Abstand von mindestens zwei Metern einzuhalten. Die Polizei und weitere durch die Kantone ermächtigte Vollzugsorgane sorgen für die Einhaltung der Vorgaben im öffentlichen Raum. 


Gastronomie, Detailhandel und Gewerbebetriebe
Für die Gastronomiebetriebe und den Detailhandel gelten die Vorgaben des Bundes. Die Versorgung der gesamten Bevölkerung mit Lebensmitteln und den Gütern des täglichen Bedarfs ist sichergestellt, es sind genügend Vorräte vorhanden. Lebensmittelläden, Take-aways, Betriebskantinen, Lieferdienste für Mahlzeiten und Apotheken bleiben geöffnet, ebenso Tankstellen, Bahnhöfe, Banken, Poststellen, Hotels, die öffentliche Verwaltung und soziale Einrichtungen. Alle weiteren gewerblichen Unternehmen bleiben ebenfalls in Betrieb, die Sicherheitsmassnahmen des BAG müssen bei der Arbeit jedoch eingehalten werden. Bei Unklarheiten steht die Abteilung Gesellschaft für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

 

Anmeldung von Kurzarbeit
Gewerbebetriebe, die aufgrund der aktuellen Situation Kurzarbeit einführen müssen, erhalten beim Amt für Wirtschaft und Arbeit Auskunft. Die wichtigsten Infos finden Sie unter www.awa.zh.ch.


 

Wollen Sie helfen? Brauchen Sie Hilfe?

Das Netzwerk Nachbarschaftshilfe Oberrieden (NNO) vermittelt aus aktuellem Anlass Nichtrisikogruppen-Helfer an Hilfesuchende. Ziel ist es, dass jede(r) Helfer(in) in den nächsten Tagen / Wochen selbständig mit der vermittelten Person regelmässigen telefonischen Kontakt hält und nötige Besorgungen sowie ev. auch zeitvertreibende Telefongespräche übernehmen kann.

Achtung, das NNO kann aus Kapazitätsgründen momentan keine Kinderbetreuungen anbieten oder vermitteln. Melden Sie sich bei der Vermittlerin des Netzwerks Nachbarschaftshilfe Oberrieden (NNO).
Tel. 044 772 13 63