Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberrieden

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen gelangen:

Startseite Alt+0 Hauptnavigation Alt+1 Unternavigation Alt+6 Inhalt Alt+2 Kontakt Alt+3

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates vom 25. Mai 2021

02.06.2021

Betriebsunterstützung Wasserversorgung Oberrieden (WVO)

Die Abteilung Tiefbau und Umwelt hat eine Leistungsüberprüfung der Betriebsunterstützung Wasserversorgung Oberrieden (WVO) durchgeführt. Mit den Gemeindewerken Horgen(GWH) besteht seit 2018 eine interkommunale Zusammenarbeit im Bereich der Wasserversorgung, welche die Spitzen und personellen Engpässe (Ferien, Krankheit) abfedert und die WVO punktuell bei der Auftragserfüllung unterstützt. Die Stellvertretung des Leiters Wasserversorgung und die Sicherstellung des Notfalldienstes sollen neu vorwiegend mit eigenem Personal abgedeckt werden, was sich positiv auf die Kosten und den Kundenservice auswirken wird. Der Gemeinderat hat der Aufstockung von heute 100 auf neu 200 Stellenprozenten bei der Wasserversorgung Oberrieden zugestimmt. Die zusätzliche Stelle beim Gemeindebetrieb Wasserversorgung wird demnächst öffentlich ausgeschrieben mit dem Ziel, diese bis im Herbst 2021 zu besetzen.

 

Vereine und Institutionen werden finanziell unterstützt

Die Gemeinde Oberrieden richtet jährlich finanzielle Beiträge an Vereine und Institutionen von rund 93'000 Franken sowie unentgeltliche Leistungen von knapp 130'000 Franken aus. Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag zum aktiven Vereinsleben im Dorf, zur Förderung der Kultur und auch zugunsten von Institutionen, welche für die soziale Wohlfahrt einen wichtigen und nachhaltigen Beitrag leisten.

Die Oberriedner Vereine werden mit Beiträgen von jährlich insgesamt über 60'000 Franken unterstützt. Davon geht knapp ein Drittel an den Kulturkreis Oberrieden und rund 10'000 Franken werden zugunsten von Events der verschiedenen Dorfvereine ausgerichtet. Auch auswärtige Vereine und Institutionen können von Gemeindebeiträgen profitieren im Umfang von rund 15'000 Franken. An Fachverbände und Beratungsstellen werden rund 16'000 Franken ausgerichtet. Diese Beiträge werden häufig aufgrund der Bevölkerungszahlen erhoben und ausgerichtet.

Der Gemeinderat hat die Gemeindebeiträge 2022 überprüft und zulasten Budget 2022 festgesetzt.

 

Fabian Marty, Abteilungsleiter Gesellschaft und stv. Gemeindeschreiber verlässt Oberrieden

 

Fabian Marty, Abteilungsleiter Gesellschaft und stellvertretender Gemeindeschreiber, wird die Gemeinde Oberrieden auf Ende August 2021 verlassen. Er wird ab 1. September 2021 die Funktion als stellvertretender Gemeindeschreiber von Herrliberg ZH übernehmen. Der Gemeinderat bedauert den Weggang von Fabian Marty sehr und wünscht ihm für diese Weiterentwicklung alles Gute, viel Erfolg und Freude. Mit Fabian Marty verliert die Gemeinde Oberrieden einen äusserst geschätzten und wertvollen Mitarbeiter. Fabian ist am 1. Juni 2018 in den Dienst der Gemeinde Oberrieden eingetreten. Er hat sich ganz besonders für das Erscheinungsbild unserer Gemeinde und die Evaluation und Implementierung der neuen Geschäftsverwaltung engagiert. Die frei werdende Stelle wird demnächst öffentlich zur Wiederbesetzung ausgeschrieben.

 

Gemeinderat Oberrieden