Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberrieden

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen gelangen:

Startseite Alt+0 Hauptnavigation Alt+1 Unternavigation Alt+6 Inhalt Alt+2 Kontakt Alt+3

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates vom 22. Oktober 2019

24.10.2019

Zuständigkeit der Bekämpfung invasiver Neophyten auf dem Gemeindegebiet Oberrieden

Bei Neophyten handelt es sich um neobiotische Pflanzen, die in erster Linie der Umwelt schaden. Auf dem Gemeindegebiet von Oberrieden wird die Bekämpfung invasiver Neophyten aktiv weitergeführt. Die Zuständigkeit war bisher beim Ressort Gesellschaft zugeordnet, dies unter dem Themenbereich Gesundheit. Nach der Neustrukturierung und der neuen Aufgabenzuordnung in den Ressorts Hochbau, Tiefbau und Umwelt sowie Gesellschaft im Jahre 2018 wird die Zuständigkeit zum Thema Neophyten-Bekämpfung neu definiert. Per 1. Januar 2020 wird das Ressort Tiefbau und Umwelt in sämtlichen Belangen für die Bekämpfung der invasiven Neophyten zuständig sein.

Wahl stellvertretender Sigrist für Bestattungen in der Abdankungshalle Friedhof Feld

Als Nachfolge von Susanne Roth-Asper wurde Thomas Christen, Oberrieden, rückwirkend als neuer stellvertretender Sigrist gewählt. Er hat sein Amt bereits am 1. November 2018 angetreten. Der Gemeinderat bedankt sich bei Susanne Roth-Asper für die geleisteten Dienste und wünscht Thomas Christen weiterhin viel Freude an seiner Tätigkeit.

Oberriedner Brief - Anpassung Layout und Erscheinungsweise

Der Gemeinderat hat sich entschieden, die Erscheinungsweise und das Layout des Oberriedner Briefes neu zu positionieren. Der Oberriedner Brief wird ab 1. Januar 2020 sechs Mal pro Jahr erscheinen. Durch das veränderte Layout reduziert sich der Textumfang pro Ausgabe. Dies bedingt, dass die Texte kurz und prägnant formuliert werden müssen. Längere Beiträge sollen im Print nur zusammengefasst erscheinen, erweiterter Text wird in die Webversion aufgenommen. Die Erscheinung und Termine 2020 werden auf der Homepage der Gemeinde Oberrieden publiziert.

GEMEINDERAT OBERRIEDEN