Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberrieden

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen gelangen:

Startseite Alt+0 Hauptnavigation Alt+1 Unternavigation Alt+6 Inhalt Alt+2 Kontakt Alt+3

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates Oberrieden vom 24. August 2021

26.08.2021

Überführung Kita ins Ressort Bildung bereits auf 1. September 2021

Zwecks Harmonisierung der Zusammenarbeit Frühbereich/Schule und der Nutzung von Synergien steht ein Wechsel der Kita Freihofstrasse inkl. des Frühbereichs vom Ressort Gesellschaft ins Ressort Bildung bevor. Wir haben im Ratsbericht vom Juni 2021 ausführlich darüber berichtet. Aus praktischen Gründen erfolgt die Überführung ins Ressort Bildung bereits auf 1. September 2021 und nicht wie ursprünglich geplant auf den Jahreswechsel. Eine interimistische Leitung zur Überbrückung der personellen Vakanz durch den Weggang des heutigen Stelleninhabers, Fabian Marty, bis zum ordentlichen Eintritt von Jens Küng am 15. November 2021 wäre nicht zielführend. Dank der Bereitschaft des Ressorts Bildung und der Abteilungsleiterin Bildung, Jacqueline Weber, ist diese pragmatische Vorgehensweise möglich, was auch im Sinne der Betriebsführung Kita ist.

Die familien- und schulergänzende Betreuung unter einem Dach hat zum Ziel, die Synergieeffekte zwischen den beiden eigenständigen Betrieben Kita und Hort optimal zu nutzen. Ein erster Schritt in diese Richtung wird mit der Zusammenlegung der gemeinsamen Küche für die Produktion der Mahlzeiten bereits ab diesem Monat umgesetzt.

 

Abteilung Gesellschaft wird interimistisch von Pia Jucker geleitet

Bis zum Eintritt von Jens Küng als neuer Leiter Abteilung Gesellschaft und stellvertretender Gemeindeschreiber wird Pia Jucker interimistisch die Leitung der Abteilung Gesellschaft übernehmen. Die ausgebildete Gemeindeschreiberin wird somit die personelle Vakanz mit dem Austritt von Fabian Marty bis Ende November 2021 überbrücken und ihren Nachfolger Jens Küng einarbeiten. Sie wird am 8. September 2021 ihr Mandat aufnehmen und die Gemeinde Oberrieden im Rahmen eines Pensums zwischen 40 und 80 Stellenprozent unterstützen. Wir danken der inoversum ag, Meilen, für die Suche nach einer geeigneten Springerin und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Pia Jucker.

 

HR-Management als Teil der Wertschöpfungskette

Für die Überbrückung der personellen Vakanz mit dem Austritt von Stéphanie Schawalder als Personal- und Ausbildungsverantwortliche bis zur ordentlichen Neubesetzung konnte Claudia Campomori gewonnen werden. Sie ist eine ausgewiesene HR-Expertin mit langjähriger und breiter Erfahrung im HR-Management und eigenem Geschäft. Claudia Campomori nimmt ihre Funktion als ad interim HR-Business Partnerin Ende August auf und wird die Gemeinde Oberrieden bis Ende November 2021 mit einem 80 Prozent-Pensum unterstützen. Die Rekrutierung einer ordentlichen Nachfolge als HR-Fachfrau bzw. HR-Fachmann ist auf Kurs.


Gemeinderat Oberrieden